Nach oben

Unsere Aufgabe in der Seelsorge

Viele Menschen verbringen heute ihren Lebensabend in Alten- oder Pflegeheimen.
Die Angehörigen sind stark in Beruf und Familie eingebunden und haben oft nicht den Raum, ihre Eltern oder Verwandten
bei sich aufzunehmen und zu pflegen. Diese Aufgabe übernehmen in zunehmendem Maße die Alten- und Pflegeeinrichtungen.
Alte und auch junge pflegebedürftige Menschen brauchen dabei nicht nur Pflege und Betreuung. Sie brauchen auch Menschen,
die ihnen zuhören, die sie in ihrer jeweiligen Lebenssituation begleiten. Sie brauchen Seelsorge!

 

Seelsorge hat Zeit für die Menschen. In Andacht und Gottesdienst wird Menschen das Wort Gottes zugesprochen.
Das Abendmahl gibt Stärke an Leib und Seele. Die Menschen brauchen Seelsorge am Sterbebett, wenn sie ihren letzten Weg gehen.
Die Diakonische Altenhilfe Wuppertal gGmbH beschäftigt Seelsorger/innen in allen Häusern.

Seelsorgerin

Pastorin Renate Schatz
Tel: 0160 94733125
E-Mail

Informationsflyer

Altenzentrum Kasinostraße

  • Gottesdienst jeden Mittwoch 15:00 Uhr
  • Jeden 1. Mittwoch im Monat Gottesdienst mit Abendmahl

Pflegezentrum Haus Hardt

  • Gottesdienst jeden Freitag 10.30 Uhr
  • Jeden 4. Freitag im Monat Gottesdienst mit Abendmahl

    30 Minuten vor den Gottesdiensten steht Frau Schatz für Bewohner und Angehörige in seelsorgerischen Anliegen bereit und kann auch unter der Woche über den Sozialbegleitenden Dienst „angefordert“ werden. Falls gewünscht, bietet Frau Schatz Krankenabendmahl für die Bewohner an.

    Seelsorgerin

    Pastorin Iris Fabian
    Tel: 0202 25 29-463
    E-Mail

    Büro im Altenzentrum Gemarker Gemeindestift
    Hugostraße 50 (5. Etage · Zimmer 528) · 42281 Wuppertal

    Pastorin Iris Fabian ist im Altenzentrum Gemarker Gemeindestift, im Altenzentrum Am Nordpark und im Altenzentrum Wichlinghausen für Sie da.

    INFORMATIONSFLYER

    Altenzentrum Gemarker Gemeindestift

    • Gottesdienste finden jeden Sonntag
      um 10.30 Uhr statt
    • Abendmahl steht einmal monatlich im Angebot
    • Auf den Wohnbereichen wird einmal monatlich eine Andacht mit Abendmahl gehalten

    Altenzentrum Am Nordpark

    • Gottesdienste finden jeden Mittwoch
      um 10.30 Uhr statt
    • monatlich findet ein Gottesdienst für
      kath. Bewohner statt
    • ein Bibelgesprächskreis steht einmal
      im Monat im Angebot

    Altenzentrum Wichlinghausen

    • Gottesdienste finden jeden Sonntag
      um 09.30 Uhr statt
    • Abendmahl steht jeden 1. Sonntag
      im Monat im Angebot
    • Jeden Donnerstag werden Anhalten gehalten

    Sonstige Angebote in allen o.g. Häusern:

    • Gespräche jederzeit nach Vereinbarung
    • Geburtstagsbesuche
    • Bibelstunden
    • Krankenabendmahlfeiern bei den Bewohnern
    • Trauer- und Sterbebegleitung

    Für Gespräche mit Angehörigen und Mitarbeitern stehe ich natürlich genauso zur Verfügung, wie für solche mit den Bewohnern.

     

      Seelsorger

      Diakon Achim Bergmann
      Tel: siehe unten
      E-Mail

      Kontakt im Johann-Burchard-Bartels Haus:
      Tel. 0202 2529-809
      Kontakt im Reformierten Gemeindestift Elberfeld:
      Tel. 0202 4305-185

      Außerhalb meiner Sprechstunden und Angebote in Ihrer Einrichtung können Sie mich gern telefonisch oder per Email kontaktieren.

      Diakon Achim Bergmann ist im Johann-Burchard-Bartels Haus und im Reformierten Gemeindestift Elberfeld für Sie da.



      INFORMATIONSFLYER

      Johann-Burchard-Bartels Haus

      Im Johann-Burchard-Bartels Haus ist Diakon Achim Bergmann zu folgeden Zeiten für Sie da:

      Montag und Mittwoch von 09.00 bis 17.00 Uhr

      Zu den oben genannten Zeiten ist er immer offen für Gespräche, zum Zuhören und zum gemeinsamen Gebet.
      Andachten finden regelmäßig statt.
      Alle Angebote werden zeitig im Haus bekannt gegeben.


      Reformiertes Gemeindestift Elberfeld

      Im Reformierten Gemeindestift Elberfeld ist Diakon Achim Bergmann zu folgelden Zeiten für Sie da:

      Dienstag von 09.00 bis 15.15 Uhr
      Freitag von 14.30 bis 18.45 Uhr
      14tägig auch am Wochenende
      (samstags und sonntags von 09.00 bis 15.15 Uhr)

      Zu den oben genannten Zeiten ist er immer offen für Gespräche, zum Zuhören und zum gemeinsamen Gebet.
      Andachten finden regelmäßig statt.
      Alle Angebote werden zeitig im Haus bekannt gegeben.

       

        © Diakonische Altenhilfe Wuppertal GmbH 2021