Nach oben

 

25.02.2021

Der Palliativpass für alle Fälle

Die Lokalzeit Bergisches Land berichtet über das Altenzentrum Gemarker Gemindestift. Ein Angehöriger eines Verstorbenen berichtet wie der Palliativpass ihm und seiner Familie geholfen hat Abschied von seinem Vater zu nehmen, der mit Corona verstorben ist. Hier wird besonders die gute Arbeit im Team zwischen dem Palliativarzt, dem Altenzentrum und dem Hospizdienst "Die Pusteblume" in den Vordergrund gestellt. Frau Katharina Ruth erklärt im Interview den Unterschied des Palliativpasses und einer Patientenverfügung.

Hier geht es zum Beitrag der Lokalzeit Bergisches Land.

Foto: Aus dem Beitrag der Lokalzeit Bergisches Land vom 25.02.2021.

© Diakonische Altenhilfe Wuppertal GmbH 2021