Nach oben

Service-Hotline: 0202 97 4000‍-‍0

 

30.06.2022

Neue Dozenten an der Diakonie Akademie

Im Mai wurden die neuen Räumlichkeiten der Diakonie Akademie an der Konsumstraße offiziell eröffnet. In der modernen Pflegeschule unterrichten z.Zt. 13 pädagogische Lehrkräfte. Zwei von ihnen sind relativ neu im Team: Sarah Kiesl hat im April als hauptberufliche Lehrkraft angefangen. Und ihr Kollege Jochen Schmidt unterrichtet seit Februar in der Diakonie Akademie.

„Ich bin im Herzen Pflegekraft“, sagt Sarah Kiesl, die noch am Anfang ihrer Karriere als Pflegepädagogin steht. Sie ist examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und hat viele fachspezifische Weiterbildungen im pädiatrischen Bereich und in der Palliativmedizin absolviert. Jetzt studiert sie Gesundheitspsychologie und Medizinpädagogik, unterrichtet in Teilzeit in der Diakonie Akademie und arbeitet einmal im Monat im Kinderhospiz Burgholz. „Ich bringe viel Berufserfahrung und Wissen aus Uni und Praxis mit und möchte den Auszubildenden gerne eine gute Ausbildung mit auf den Weg geben“, so die 29-Jährige. Sie unterrichtet schwerpunktmäßig im Bereich Palliativmedizin und Pädiatrie.

Ihr Kollege Jochen Schmidt ist beinahe doppelt so alt. Er arbeitet seit 39 Jahren im Pflegebereich und hat so ziemlich alle denkbaren Stationen durchlaufen: Er war u.a. im Hospiz tätig, hat im Krankenhaus, im Altenheim und in der Pflegeberatung gearbeitet und Pflegewissenschaften studiert. Seine letzte Station war die Pflegeschule in Kaiserswerth. Schmidts Schwerpunkt ist die Psychiatrie, er unterrichtet in acht Kursen der Generalistischen Pflegeausbildung.  Der Wuppertaler lobt das Dozententeam und die Azubis. „So macht das Arbeiten wirklich viel Spaß“, sagt Schmidt.

Auch das digitale Arbeiten schätzen die beiden: „Die Ausstattung mit den digitalen Tafeln und der Schul-Cloud ist top, wenn man sich einmal reingefuchst hat“, sagt Sarah Kiesl. Und ihr Kollege ergänzt: „Wir sind mit der Ausstattung weit vorne und Corona hat uns einen riesigen Digitalisierungs-Schub gegeben“, so Schmidt.

Seit 1970 werden in der Diakonie Akademie Pflegekräfte ausgebildet. Leiter der Akademie ist Stefan Leopold. Das moderne Schulgebäude bietet unter anderem neun voll digitalisierte Schulungsräume, sowie Lern- und Gruppenräume und ein für Videoaufzeichnungen ausgestattetes SkillsLab mit Demo-Bad. Insgesamt werden in der Pflegeschule elf Ausbildungsklassen unterrichtet.

 

Text: Nikola Dünow / Foto: Bettina Oswald

© Diakonische Altenhilfe Wuppertal GmbH 2022